TV Brebach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Gymnastik und Tanz

Abteilungsleiterin:
Brunhilde Draht
Telefon: 0681 872332
Trainerinnen:
Elena Agafonova
Brunhilde Draht
Sophia Katharina Engels
Trainingszeiten:
Dienstag von 16:00 - 18:30 Uhr  
Mittwoch von 16:00 - 18:oo Uhr              
Freitag von    16:00 - 18:00 Uhr  
Ort: 66130 Sbr.-Brebach, Sporthalle Brebach (hinter dem Kunstrasen-Fußballplatz)

Unter www.turnportal.de kann die DTB-ID beantragt werden.

Das Gaukinderturnfest wurde am 09.06.2018 vom TV Bischmisheim ausgerichtet. Der Gymnastikwettkampf Einzel und Gruppe fand in der Sporthalle Brebach statt.
Schon um 8.00 Uhr war Einturnen angesagt für 12 Teilnehmerinnen des TV Brebach. Im Wettkampf der K 4 konnte die 6jährige Catherine Agafonova
in ihrer ohne Handgerätkür, temperamentvoll vorgetragen, siegen vor ihren Vereinskameradinnen Marie Becker und Adele Janunts. Über ihren 3. Platz freute sich
Angelina Bohlender in der Altersklasse K 5 Jahrgang 2010 - 2011 im Zweikampf ohne Handgerät und Ball. Einen guten Wettkampf zeigte auch
Lea Schimke. Sie wurde mit dem 4. Platz belohnt. Dicht gefolgt von Alicia Stosse 6., Leonie Weit 7.,
Stella Schemer 8. und Angelyna Cutruneo 10. Jolyna Cutruneo
verpaßte knapp das Siegerpodest. In der K 6 mit Band und Keulen erreichte sie mit etwas Pech in der Bandkür den 4. Rang. Enttäuscht über
ihre Wertungen war Jasmin El Hayek und dem 6. Rang. Mit großem Vorsprung im Wettkampf der K 7 stand Angelina Demina ganz oben auf der Siegertreppe.
Mit fehlerlosen Kürübungen mit Band und Keulen nahm sie strahlend die Siegermedaille entgegen. Erfolgreich startete auch die Gruppe K4/K5, Mädchen im Alter von
6 - 8 Jahren. In ihrer ohne Handgeräte - Kür präsentierten sich ausdrucksvoll Angelina Bohlender, Leonie Weit, Alicia Stosse, Lea Schimke und Stella Schemer
mit über 4 Punkte Vorsprung vor dem TV Fechingen. Die Trainerinnen Elena Agafonova und Brunhilde Draht konnten mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden sein.
Zu einem kostenlosen Schnuppertraining laden wir gerne ein. Nähere Auskünfte unter Tel. 0681 872332.


Traditionsgemäß wurde der TV Brebach wieder eingeladen, am 17.11.2018 am Wambeturnier in Quierschied
teilzunehmen. Das Wambeturnier ist eines der letzten Gymnastikturniere des Breitensports im Wettkampf-
jahr 2018. 49 Teilnehmerinnen aus den Vereinen DJK SG St. Ingbert, DJK Ensheim, TV Quierschied und
TV Brebach nahmen am Pflicht-Wettkampf mit Musik teil. Vom TV Brebach starteten in der P 4, Jahr-
gang 2009 und jünger mit den Handgeräten Ball, Band und Keulen drei Gymnastinnen. Für Loann
Helena Kamdem war es ihr erster Wettkampf. Sie freute sich über ihren 4. Platz. Besan Abdullah
Aljajan war sehr aufgeregt und  enttäuscht über den 5. Rang. Aliya Belhouchat, die bei den Landes-
bestenkämpfen Siegerin wurde, überzeugte auch dieses Mal mit fehlerfreien Vorträgen und siegte mit
einem Vorsprung von 2,75 Punkten. Ihre Vereinskameradin, die 10jährige Ada Marie Viereck, ebenfalls
Landesbeste der P 5, stand auch freudestrahlend ganz oben auf der Siegertreppe. Dank der guten
Leistungen werden Aliya und Ada im Wettkampfjahr 2019 im Kürwettkampf starten.
Bericht: Brunhilde Draht, Abteilungsleitung Gymnastik u. Tanz


LEBKUCHEN-CUP 2018


Lebkuchen und Medaillen für den TV Brebach

Der diesjährige Lebkuchen-Cup des TV Fechingen fand am 18.11.18 in der Sporthalle in Brebach statt. In diesem Jahr nahmen auch erstmals Vereine teil, die nicht im Saarland heimisch sind und erweiterten somit das starke Teilnehmerfeld. Die Mädchen des TV Brebach gingen in den Altersklassen K6 bis K8 an den Start. In der Altersklasse K6, die von Brunhilde Draht trainiert wird, konnte sich Jasmin El Hayek mit dem Band und den Keulen einen guten siebten Platz sichern und ließ somit nahezu die Hälfte ihrer Konkurrentinnen hinter sich. Ihre Vereinskollegin Michelle Balko erreichte in derselben Altersklasse den neunten Platz. In den Altersklassen K7 und K8 konnte sich Trainerin Sophia Engels mit ihren Mädchen über zweimal Silber und einmal Bronze freuen. In der Altersklasse K7 präsentierte Angelina Demina ihre Keulen- und Reifen-Übung und konnte sich damit einen hervorragenden Platz auf dem Treppchen und die Silbermedaille holen. In der Altersklasse K8 gab es sogar Silber und Bronze für den TV Brebach. Silber holte Elena Lemor mit dem Reifen und den Keulen. Nur sehr knapp dahinter reihte sich Ronja Peters mit der Bronzemedaille ein, dicht gefolgt von Vereinskollegin Selina Thiele. Sie verpasst sehr knapp den Sprung aufs Treppchen und erturnte sich in einem starken Teilnehmerfeld den vierten Platz.
Bericht: Sophia Katharina Engels, Abteilung Gymnastik u. Tanz

Der letzte Wettkampf vor den Sommerferien fand am 24. Juni statt, ausgerichtet vom TV Rockershausen.
Der TV  Brebach nahm mit 21 Wettkämpferinnen beim Gaukindertreffen teil. Im Pflichtwettkampf mit
Ball und Band wurde Angelina Bohlander bei ihrem ersten Wettkampf erste vor ihrer Vereinskameradin
Angelyna Cutruneo.
Gleich vier Gymnastinnen des TV Brebach, alle Jahrgang 2010 dominierten im
Kür-Wettkampf K 4 ohne Handgerät. Siegerin wurde Leonie Weit, 2. Lea Schimke, 3. Stella Schemer
und Alicia Stosse 4.
Auch in der Leistungsstufe K 5, Mädchen im Jahrgang 2008-2009 zeigten unsere
Mädchen gute Leistungen. So wurde Adriana Genuardi 2., Michelle Balko 3., Lisa Dorka-Meindl 7,
Yasmin el Hayek 8., Viktoria Lapin 9., Sophia Braun 10. und Elvan Cinar 11.
Die elfjährige Angelina
Demina belegte in der K 6 den 2. Platz, Jolyna Cutruneo 3. und Lia Glauben 4.
Einen guten Wettkampf
absolvierte Selina Thiele und freute sich über ihren Sieg in der K 7 vor Ronja Peters, die den 2. Platz
erkämpfte.
Für eine Überraschung sorgte Elena Lemor, mit Ihrem 2. Rang, da sie noch nicht lange die
Gymnastik-Sportart betreibt. Mit diesen Erfolgen kann der TV Brebach nach 6 Wochen Ferien neuen
Aufgaben entgegensehen. Gleich am 16. September finden die Landesbesten-Wettkämpfe in
St. Ingbert statt.
Mädchen, die sich für diese schöne und vielseitige Sportart interessieren, sind
gerne zu einem Schnuppertraining eingeladen. Information  unter Tel. 0681 872332.
Brunhilde Draht

Am 23. April waren die Gymnastinnen des TV Brebach eingeladen zum türkischen Kinderfest in der alten
Turnhalle in Brebach. Mit Gymnastik und Tanz wurden die Vorführungen mit viel Applaus von einem begeistern-
den Publikum belohnt. Fünf kleine Mädchen im Alter von fünf Jahren erfreuten die Zuschauer mit einem
russischen Tanz. Choreographie und die russischen Kostüme genäht von der Trainerin Elena Agafonova.
Die kleine Victoria Lapin bewies ihr Talent mit ihrer Wettkampfübung ohne Handgerät. Adriana Genuardi
zeigte ihre Kür nach der Musik "puppet on the string". Ihre neue Keulen-Kür führte gekonnt Ronja Peters vor.
Mit einer schwierigen Bandkür erfreute Antonia Straube die Zuschauer. Auch Lia und Yezda trugen mit
dem Ball synchron zu dem abwechslungsreichen Programm bei. Zum Abschluß erfolgte ein Rock and Roll
Tanz nach einer Choreographie von Sophia Engels. Ein weiterer Auftritt der Gymnastinnen ist am 20. Mai
beim Schulfest der Wiedheckschule. Z.Zt. bereiten wir uns vor auf das Gau-Kindertreffen, ausgerichtet vom
TV Rockershausen, am 24. Juni. Mädchen, die Spaß an Gymnastik und Tanz haben, sind jeder Zeit gerne
willkommen.

Landesmeisterschaft Kür-Wettkampf in der Gymnastik 06.03.2016
K 4 ohne Handgerät, Jahrgang 2009
1. Elvan Cinar
K 5 ohne Handgerät, Ball Jahrgang 2007/2008 Ball, Seil
4. Jolyna Cutruneo
5. Michelle Balko
6. Adriana Genuardi
K 5 Ball, Seil Jahrgang 2005
1. Ronja Peters
2. Selina Thiele
5. Angelina Demina
6. Havin Cinar
7. Charlotte Friedrich

Das Landesturnfest vom 20.-22. Mai 2016 in St. Ingbert, war ein großes Erlebnis

Der TV Brebach war mit 25 aktiven Gymnastinnen in Gymnastik und Tanz beim 20. Saarländischen Landesturnfest vertreten. Am Eröffnungstag, Freitag 20. Mai nahmen 6 Gymnastinnen an der Turngalamit vielen Highligths teil. Frech und frivol vorgetragen war die Choreographie nach der Filmmusik "Kai aus der Kiste", was mit viel Beifall belohnt wurde. Am nächsten Tag hieß es früh aufstehen zum Wettkampf. Für einige Gymnastinnen war es der erste Start im Breitensport. So für die kleine 6jährige Stella Schemer, die ihre Pflichtübungen mit Ball und Seil vor ihrer Vereinskameradin Lea Schimke gewann. Einen weiteren Erfolg konnte Angelyna Cutruneo, 7 Jahre in der P 2 verbuchen vor Victoria Lapin und gleich zwei Mädchen belegten den 3. Platz Alina Reiz und Alexandra Schifner.
Aufgrund der guten Leistungen wurden sie auch Mannschaftssieger. Auch in der P 3, 8jährige, war Lisa Dorka Meindl erfolgreich vor Iva Ivankovic und Berfin Ekicioglu, die ebenfalls Mannschafts-sieger wurden. Im Wettkampf der 9jährigen P 4, verpaßte Yezda Firat um 0,05 Punkte den 1. Platz. Dilan Ekicioglu 5., Lia Glauben 7. und Rosa Sadat 9. Im Kürwettkampf ohne Handgerät präsentierte sich die 6jährige Elvan Cinar selbstbewußt und siegte mit einem Punkt Vorsprung. Beste Gymnastik vom TVB in der K 5, Jahrgang 2007, wurde Jolyna Cutruneo mit Platz 4. Adriana Genuardi belegte den 5. und Michelle Balko den 8. Rang. Beständige Leistungen zeigte Ronja Peters mit Ball und Seil und wurde Landesturnfestsiegerin  vor Selina Thiele, die den zweiten Platz erkämpfte. Pech hatte
Giulia Möller, ihr fehlten 0,05 Punkte zum 3. Platz. Angelina Demina 5., Charlotte Friedrich 8. und Havin Cinar 9. Ihren ersten Wettkampf bestritt Elena Lemor im Kürwettkampf Jahrgang 2004 ohne Konkurrenz. Im Gruppenwettkampf ohne Handgerät, 6-8 Jahre, wurde der TV Brebach 2. In der Kategorie Gmnastik und Tanz der Schülerinnen wurden die Brebacher Gymnastinnen mit ihrer Reifengruppe und ihrem Tanz erneut Landessieger. Im DTB-Dance Landesfinale konnte der TV Brebach mit zwei Schüler-Tanzgruppen an den Start gehen. Der Tanz "El Taxi", Choreographie Antonella Genuardi, gewann vor der "Eiskönigin" Choreographie Sophia Engels. Der große Erfolg wurde erreicht durch die gute Trainingsarbeit und den Fleiß der Gymnastinnen. Die Teilnahme am Festzug sowie am Festnachmittag wurde zu einem großen Erlebnis, was noch lange in Erinnerung bleiben wird.  

Brunhilde Draht, Abteilungsleiterin Gymnastik und Tanz


Das Landesturnfest vom 20.-22. Mai 2016 in St. Ingbert, war ein großes Erlebnis

Der TV Brebach war mit 25 aktiven Gymnastinnen in Gymnastik und Tanz beim 20. Saarländischen Landesturnfest vertreten. Am Eröffnungstag, Freitag 20. Mai nahmen 6 Gymnastinnen an der Turngalamit vielen Highligths teil. Frech und frivol vorgetragen war die Choreographie nach der Filmmusik "Kai aus der Kiste", was mit viel Beifall belohnt wurde. Am nächsten Tag hieß es früh aufstehen zum Wettkampf. Für einige Gymnastinnen war es der erste Start im Breitensport. So für die kleine 6jährige Stella Schemer, die ihre Pflichtübungen mit Ball und Seil vor ihrer Vereinskameradin Lea Schimke gewann. Einen weiteren Erfolg konnte Angelyna Cutruneo, 7 Jahre in der P 2 verbuchen vor Victoria Lapin und gleich zwei Mädchen belegten den 3. Platz Alina Reiz und Alexandra Schifner.
Aufgrund der guten Leistungen wurden sie auch Mannschaftssieger. Auch in der P 3, 8jährige, war Lisa Dorka Meindl erfolgreich vor Iva Ivankovic und Berfin Ekicioglu, die ebenfalls Mannschafts-sieger wurden. Im Wettkampf der 9jährigen P 4, verpaßte Yezda Firat um 0,05 Punkte den 1. Platz. Dilan Ekicioglu 5., Lia Glauben 7. und Rosa Sadat 9. Im Kürwettkampf ohne Handgerät präsentierte sich die 6jährige Elvan Cinar selbstbewußt und siegte mit einem Punkt Vorsprung. Beste Gymnastik vom TVB in der K 5, Jahrgang 2007, wurde Jolyna Cutruneo mit Platz 4. Adriana Genuardi belegte den 5. und Michelle Balko den 8. Rang. Beständige Leistungen zeigte Ronja Peters mit Ball und Seil und wurde Landesturnfestsiegerin  vor Selina Thiele, die den zweiten Platz erkämpfte. Pech hatte
Giulia Möller, ihr fehlten 0,05 Punkte zum 3. Platz. Angelina Demina 5., Charlotte Friedrich 8. und Havin Cinar 9. Ihren ersten Wettkampf bestritt Elena Lemor im Kürwettkampf Jahrgang 2004 ohne Konkurrenz. Im Gruppenwettkampf ohne Handgerät, 6-8 Jahre, wurde der TV Brebach 2. In der Kategorie Gmnastik und Tanz der Schülerinnen wurden die Brebacher Gymnastinnen mit ihrer Reifengruppe und ihrem Tanz erneut Landessieger. Im DTB-Dance Landesfinale konnte der TV Brebach mit zwei Schüler-Tanzgruppen an den Start gehen. Der Tanz "El Taxi", Choreographie Antonella Genuardi, gewann vor der "Eiskönigin" Choreographie Sophia Engels. Der große Erfolg wurde erreicht durch die gute Trainingsarbeit und den Fleiß der Gymnastinnen. Die Teilnahme am Festzug sowie am Festnachmittag wurde zu einem großen Erlebnis, was noch lange in Erinnerung bleiben wird.  

Brunhilde Draht, Abteilungsleiterin Gymnastik und Tanz


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü